Termine

Archäologische Vortragsreihe

Wurten im ersten Jahrtausend nach Christus

Riskante Siedlungsplätze in einer wandelbaren Landschaft
mit Dr. Annette Siegmüller, Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung

Die Wurten sind bis heute ein prägendes Element der Küstenmarschen. Die von Menschenhand geschaffenen Hügel sind Teil der Vergangenheit der Region und gehören zu der regionalen Identität, die sich sehr stark auf das Meer bezieht.
Für Archäologen sind die Wurten eine wertvolle Quelle. In dem feuchten Boden erhalten sich Häuser, Hölzer, Knochen und Textilien sehr gut. So bieten die Wurten einen selten detaillierten Einblick in die Lebenswelten des ersten Jahrtausends
n. Chr. und sind deshalb immer wieder im Fokus der Forschung.
Der Vortrag zeigt einen Querschnitt der Wurtenforschung am Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung in Wilhelmshaven.

Eintritt: 2,50 Euro

Zurück

Wählen Sie eine Kategorie...
Alle Veranstaltungen
Vorträge
Besondere Zielgruppen
Führungen
Highlights
Workshops
Für Kinder
Sonderausstellungen

Alle Termine im Programmheft als pdf zum Download:

Juli-Dezember 2019