Berichte aus dem Museum

Wir wollen´s wissen… - Grüne Säulen in der Stadt

Der Schlossgarten ist einer der zentralsten Orte in Oldenburg - und das nicht nur geografisch.
Viele Oldenburger verbinden mit ihm ganz besondere Gefühle, Meinungen und Erfahrungen und schätzen neben Flora und Fauna vor allem den Freizeitwert. Im Jahr 2014 feiert er nun sein zweihundertjähriges Jubiläum und unter dem Motto "Euer Garten ist die Welt..." ist eine Vielzahl an Aktionen geplant.

Das Landesmuseum Natur und Mensch will in seiner geplanten Ausstellung "natur.wert.schätzen." verschiedene Sichtweisen der Gesellschaft mit einbeziehen.
Hierfür sind bis Ende Dezember fünf Umfragestationen in Form großer, grüner Säulen überall in der Stadt aufgestellt. Die dort gesammelten persönlichen Einschätzungen und Bewertungen werden in die Ausstellung aufgenommen. Mit Fragen wie "Wann ist eine Tierart für Sie wertvoll" und "Gibt es Tierarten im Schlossgarten, die ihnen ganz besonders wichtig sind?", sollen Meinungen ermittelt werden. Hierbei gibt es kein Richtig und Falsch; Es kommt viel mehr auf den ganz individuellen Standpunkt des Einzelnen an.

"Wir wünschen uns von der Umfrage und von der Ausstellung, dass man Lust bekommt, sich mit seinem individuellen Blickwinkel an der Diskussion über Werte von Natur zu beteiligen.", betonte Museumsleiter Peter-René Becker zur Aktion.
Wer nun mitmachen möchte, findet die Umfragesäulen im Schlauen Haus bzw. der Tourist-Info, im Schlossgarteneingang am Pulverturm, in der Langen Straße, am Neuen Rathaus am Pferdemarkt und im Museum.
Als Dankeschön haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich an einer Verlosung zu beteiligen. Der Gewinner erhält ab dem 26. April 2014 eine kostenfreie Führung durch die Ausstellung für sich und 15 Freunde.

Zurück