Ausstellung: Mensch und Küste

Was tun, wenn die Nordsee steigt?

Oldenburg. In Kooperation mit dem Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg realisierte das Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst die Ausstellung „Mensch und Küste: was tun, wenn die Nordsee steigt?“. Sie basiert auf einem Kooperationsprojekt zweier Fellows des Hanse-Wissenschaftskollegs. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Karsten Reise, dem langjährigen Leiter der Wattenmeerstation Sylt des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, gelang es dem amerikanischen Fotokünstler und CEWE-Fellow Alex S. MacLean einzigartige Luftbilder zu zeigen, die nicht nur die einmalige Schönheit des Wattenmeeres zeigen, sondern auch die von Menschen gestaltete Küstenregion. Flankiert werden die großformatigen Bilder von Schautafeln, auf denen Prof. Reise die naturwissenschaftliche Phänomene und die Empfehlungen verständlich für die Küste dargestellt.

Das vollständige Pressedossier, eine Übersicht über die Presseabbildungen sowie die einzelnen Pressbilder finden Sie hier zum Download:

Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl. Biol. Lena Nietschke

Tel.: 0441/9244-327
presse(at)naturundmensch.de

Gerne stehe ich Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.