Sonderausstellung: 2 Millionen Jahre Migration

Oldenburg.Vom 23. November 2019 bis 22. März 2020 zeigt das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg die Wanderausstellung „2 Millionen Jahre Migration“. Auf Basis aktueller Forschungen blickt sie zurück in die früheste Menschheitsgeschichte. Für Kinder und Erwachsene konzipiert, vermittelt sie anschaulich und interaktiv, dass das Thema Migration kein modernes Phänomen ist, sondern essenzieller Bestandteil des Menschseins.

Damit öffnet die Ausstellung auch einen anderen, vielleicht gelasseneren Blick auf aktuelle und zukünftige Migrationsereignisse. Vielfältige öffentliche Angebote und ein hochkarätiges Schulklassenprogramm zu den Themen Humanevolution, Migration und Diversität begleiten die Ausstellung.

Die Pressemitteilung finden Sie hier zum Download, sowie einige Presseabbildungen:

Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl. Biol. Lena Nietschke

Tel.: 0441/40570-306
presse(at)naturundmensch.de

Gerne stehe ich Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.