Möchten Sie Informationen zum Museum erhalten?

Gerne schicken wir Ihnen regelmäßig unser Programmheft, Ausstellungseinladungen oder museumsrelevante Informationen zu. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung benötigen wir dafür Ihre Einwilligung. Wenn Sie Informationen erhalten möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und schicken Sie es uns per Post, E-Mail, Fax oder bringen Sie es an der Museumskasse vorbei. Das Museum plant außerdem die Einrichtung eines E-Mail-Newsletters, zu dem Sie sich bei dieser Gelegenheit direkt anmelden können. Unsere Erklärung zum Datenschutz finden Sie hier.

Citizen-Science-Projekt: Oldenburg kartiert Heuschrecken

Am 01. Juli startet das „Citizen Science“ Projekt (engl. für Bürgerwissenschaft) des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg zur Erfassung des lokalen Bestandes der Heimchen (Acheta domesticus). Unterstützen Sie uns bei diesem Projekt und melden Sie uns Ihre Entdeckungen! Alle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Aufruf zum Sammeln von Plastikmüll aus dem Meer auf


Im nächsten Jahr plant das Museum ein Projekt zum Thema „Plastikmüll im Meer“. Für eine spezielle Aktion zu diesem Thema ruft das Museum die Oldenburger Bürgerinnen und Bürger dazu auf, Kunststoffmüll zu sammeln, der an Küsten angeschwemmt wurde. Dies können Plastikflaschen, Netze, Verpackungsreste, größere und kleinere Plastikteile oder allgemein alles aus Kunststoff sein. Das Museum wird den Plastikmüll dazu nutzen, um verstärkt auf diese Thematik einzugehen. So wird aus Strandgut Kulturgut und die HelferInnen leisten dabei gleichzeitig einen kleinen Beitrag zur Reinigung der Strände ihrer Urlaubsregion. Das Strandgut kann bis Jahresende zu den Öffnungszeiten an der Museumskasse abgegeben werden. Das Museum kann nur Plastikmüll verwenden, welcher vom Meer angespült wurde.

Sonderausstellung "Schamanen - Jäger und Heiler Sibiriens"

Schamanen gelten als besondere Personen, Mittler zur Geisterwelt und Ratgeber der Menschen. Folgen Sie in der Sonderausstellung "Schamanen - Jäger und Heiler Sibiriens" dem Lebenslauf eines Schamanen von der Geburt bis zu seinem Wirken als Heiler im circumpolaren Raum. Begeben Sie sich auch auf Spurensuche nach Schamanen in der europäischen Eiszeitkunst. Die Ausstellung zeigt abschließend, wie der Schamanismus weltweit und auch in Deutschland bis heute fortlebt.

Die Ausstellung ist verlängert noch bis zum 23. September im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg zu sehen. Mehr Informationen finden Sie unter Sonderausstellung und im aktuellen Programmheft. Die Ausstellung wird von einem umfassenden Rahmenprogramm begleitet.

Stellenausschreibungen - Volontariat und Promotionsstelle

Gesucht werden ein/e DOKTORAND/IN im Rahmen des Verbundprojektes der Niedersächsischen Landesmuseen „Provenienzforschung in außereuropäischen Sammlungen und der Ethnologie in Niedersachsen“ (PAESE) und ein/e VOLONTÄR/IN mit schwerpunktmäßigem Einsatz im Bereich Marketing und der Entwicklung einer Social Media Strategie. Bewerbungsschluss ist der 29.07.2018. Die Ausschreibung finden Sie hier.

Facebook

Das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg ist auch auf Facebook zu finden! Folgen Sie uns für Veranstaltungsinformationen, amüsante Anekdoten und wissenswerte Einblicke in unsere Forschungen in den Bereichen Naturkunde, Archäologie und Ethnologie.

Unsere Dauerausstellungen

Vielfältig und interdisziplinär vereint das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg gleich drei Sammlungsschwerpunkte unter einem Dach – Naturkunde, Archäologie und Völkerkunde. Auf dieser Basis bietet das Museum facettenreiche und künstlerisch präsentierte Dauerausstellungen zu den nordwestdeutschen Landschaften Moor, Geest, Küste und Marsch sowie das Hunte-Aquarium.

Mehr Informationen zu unseren Dauerausstellungen finden Sie hier.

Ausschreibung

Das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg sucht laufend freie Mitarbeitende für den Bereich Bildung und Vermittlung. Die Ausschreibung als PDF und die Ansprechpersonen finden Sie hier.