Sonderausstellung

Nacht der Museen Oldenburg

Am 23. September öffnet auch das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg zu später Stunde seine Türen und lädt Familien, Paare und Nachtschwärmer ein auf eine „Expedition Südost“. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Besondere Öffnungszeiten: Das Museum öffnet wegen der Museumsnacht am 23. September erst um 17 Uhr und am 24. September erst um 12 Uhr.

 

Facebook-Start

Lebendig, vielfältig und charmant – die vielseitigen Facetten des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg finden sich ab heute nicht nur analog in den Publikationen oder im Museum selbst, sondern auch bei Facebook.

Unter dem Namen des Museums können Facebook-Mitglieder ab heute Einblicke in die spannende Museumsarbeit hinter den Kulissen bekommen, auf interessante Veranstaltungen wie unsere Workshops oder wissenschaftlichen Vorträge hingewiesen werden und unsere abwechslungsreichen Dauer- und Sonderausstellungen näher kennenlernen.

Die Facebook-Seite des Museums finden Sie hier: Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

Sonderausstellungen

Entdecken Sie noch bis 15. Oktober "Australiens vergessene Felsbilder" - eine künstlerische und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Bradshaw-Zeichnungen in Kimberley-Region im Nordwesten Australiens.

Oder lassen Sie sich in der Ausstellung "Laubenvögel - Ein Leben auf der Bühne" von einem einmaligen tierischen Balzverhalten beeindrucken, bei dem die Konstruktion teils meterhoher und dekorierter Bauten im Mittelpunkt steht. Die Konstruktionen dieser "tierischen Architekten" wurden eigens für die Ausstellung nachgebaut und werden weltweit erstmals zusammen mit den Laubenvögeln präsentiert.

Weitere Informationen zu den Sonderausstellungen finden Sie hier oder im aktuellen Programmheft.